C 069/G - Streckfuss Systems

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

C 069/G

TYP C 069/G
Schneide-, Präge- und Biegeautomat für radiale Bauteile


Anwendung
Um die Kurzbestückung von radial bedrahteten Bauteilen zu ermöglichen, müssen diese vor dem Einsetzen in die Leiterplatte auf die geeignete Länge geschnitten und - falls erforderlich - geprägt werden.

Funktionsweise
Die Zuführung der Bauteile geschieht ausschließlich über Rolle. Hierfür steht dem Automaten eine kombinierte Aufnahme für Rolle oder Ammopack zur Verfügung. Mit dem Ziel einer optimalen Rüstzeitreduzierung wurden die zur Herstellung einer bestimmten Biegeform notwendigen Werkzeugstempel in einem Block zusammengefasst. Diese Werkzeugblöcke können innerhalb kürzester Zeit eingesetzt bzw. ausgewechselt werden. Beim Einsetzen wird automatisch der Antriebsmechanismus eingerastet. Der Automat ist zur Aufnahme von 2 Werkzeugblöcken eingerichtet, wobei ein Block Biegungen nach oben, der andere Block Biegungen nach unten ausführt. Um Gurttoleranzen zu eliminieren, wurden für den Automat C 069 G spezielle Antastwerkzeuge entwickelt. Hiermit lassen sich alle nach IEC-Norm erhältlichen Bauteilgurte mühelos verarbeiten. Das Bauteil wird mit einer maximalen Toleranz von +/- 0,1 mm gebogen und geschnitten.

Bauteilformen

Spezifikationen
  • Maße (L x B x H):

1100 (mit Abrollbock) x 550 x 500 mm

  • Gewicht:

ca. 30 kg

  • Anschluss:

230 V / 50 Hz / 250 W

  • Druckluft:

6 bar

  • Ausführung:

Werkzeug-Doppelstation (Biegen nach oben und unten möglich)

  • Rastermaße:

2,54; 5,08 und 7,62

Drahtdurchmesser:

max. 0,8 mm

Bedienung:

Motor (stufenlos regelbar)

  • Leistung:

  • 7000 BE/h -- ohne Antasten

  • 3500 BE/h -- mit Antasten

  • Optionen:

  • Vorwahl- und Stückzahlzähler

  • Gurtzerhacker

  • kombinierte Aufnahme für Rolle oder Ammopack

 
 
© 2005 - STRECKFUSS SYSTEMS GmbH & Co. KG
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü