A 040 - Streckfuss Systems

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

A 040

TYP A 040
Lötösen Einsetzvorrichtung

Anwendung
Die Lötösen-Einsetzvorrichtung A 040 dient dem Einsetzen magazinierter Lötösen.

Funktionsweise
Die Lötösen werden von der Vorrichtung dem Werkzeug automatisch zugeführt und über einen Druckluftzylinder in die Leiterplatte eingepresst. Dabei wird die Leiterplatte unter die Setzposition gehalten. Der Setzvorgang wird über einen Taststift ausgelöst. Die Einsetzvorrichtung verarbeitet alle handelsüblichen Lötösen, die auf einem Draht oder einem Klebestreifen aufgereiht sind. Durch Auswechseln des Einsetzkopfes und des Magazins können auch Lötösen mit anderen Maßen und Formen verarbeitet werden.

Die Umrüstzeit beträgt ca. 10 Minuten.

Bauteilformen


Spezifikationen
  • Maße (L x B x H):

320 x 600 x  600 mm

  • Gewicht:

ca. 20 kg

  • Anschluss:

230 V / 50Hz / 100W

  • Druckluft:

4 bis 6 bar

  • Magazin:

300 bis 400 Lötösen (aufgefädelt)

  • Leistung:

ca. 3.500 Stück/h

  • Bedienung:

Taststift (elektromechanischer Auslöser)

 
 
© 2005 - STRECKFUSS SYSTEMS GmbH & Co. KG
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü