A 040/B - Streckfuss Systems

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

A 040/B

TYP A 040/B
Lötösen-Einsetzvorrichtung mit Bandzuführung


Anwendung
Der Montagehalbautomat A 040/B dient dem mechanisierten Einpressen von Lötösen. Taktzeiten unter einer Sekunde sind leicht erreichbar.

Funktionsweise
Die individuelle Taktfolge wird durch einen Fußschalter gesteuert. Die Lötösen werden im Stanzstreifen der Maschine zugeführt. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Material- und Lohnkosten für das Auffädeln der Lötösen auf einen Draht. Mit der Vorrichtung können Lötösen im Stanzstreifen mit Standardmaßen und -formen verarbeitet werden. Lötösenstreifen, die von der Norm abweichen, lassen sich nach einem einfachen Umbau ebenfalls einsetzen. Dazu wird der komplette Einsetzkopf mit Streifenführung und Schnittwerkzeug ausgetauscht. Das Umrüsten geht schnell und einfach. Alle Antriebselemente mit elektrischen Schaltern sind Bestandteile der Grundmaschine und brauchen deshalb nicht ausgewechselt zu werden.
Der Lagerbock für die Materialtrommel kann Spulen bis max. Durchmesser 500 mm aufnehmen. Ein einstellbarer, konischer Ring zentriert die Spule auf dem Lagerbock. Das Arbeiten mit dieser Maschine ist einfach und sicher.

Bauteilformen


Spezifikationen
  • Maße (L x B x H):

800 x 750 x 600 mm

  • Gewicht:

ca. 20 kg

  • Anschluss:

230 V / 50Hz / 100W

  • Druckluft:

4 bis 6 bar

  • Magazin:

Rolle (Bandmaterial)

  • Leistung:

ca. 3.500 Stück/h

  • Bedienung:

Fußschalter

 
 
© 2005 - STRECKFUSS SYSTEMS GmbH & Co. KG
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü